Ratte den Trick „Männchen“ beibringen

Ratte macht MännchenDer Trick „Männchen“ ist den meisten von euch vermutlich durch Hunde bekannt. Doch auch Ratten kann man dieses Kunststück leicht beibringen. Vor allem wenn man bedenkt, dass die Nasen ohnehin selbstständig Männchen machen. Dieses Verhalten ist ein Zeichen von Neugier und ist häufig bei ihnen zu beobachten. Nun muss man ihnen nur beibringen, dieses Verhalten auch auf ein Kommando oder ein Zeichen zu machen.

 

Trick „Männchen“ beibringen – Schritt für Schritt

Um ein unnötiges Durcheinander zu verhindern, würde ich empfehlen, jede Ratte nacheinander aus dem Käfig zu holen und es einzeln mit ihnen zu üben.

Schritt 1: Belohnung bereit legen
Zunächst ist es wichtig die passenden Leckereien zur Bestechung bereit zu legen 😉 Diese solltest Du in kleinen Portionen zur Belohnung bereit halten.

Schritt 2: richtige Ausführung zeigen
Um der Ratte den Trick „Männchen“ beizubringen, machst Du sie als erstes auf das Leckerchen aufmerksam. Führe dieses nun von ihrem Kopf aus nach oben. Um dem Futter zu folgen, muss die Ratte sich nach oben strecken und auf die Hinterpfoten stellen. Wenn sie dies tut sagst Du das Kommando „Männchen“ oder machst das erwünschte Handzeichen.

Schritt 3: belohnen
Wenn die Ratte Männchen gemacht hat, darfst Du ihr das Leckerli geben und sie mal kräftig loben. Das ist sehr wichtig, da die Nase so merkt, dass sie etwas richtig gemacht hat. So verknüpft sie das Erlernen von Tricks auch gleich mit etwas Positivem.

Schritt 4: wiederholen
Das A & O beim Lernen von Kunststücken ist die Wiederholung. So prägt sich die Ratte den Trick Männchen Stück für Stück ein. Natürlich sollte die Ratte auch niemals überfordert werden. Daher wiederholt man die Übung ein paar Mal und beendet das Training dann. Gleich am nächsten Tag kann daran wieder angeknüpft werden.

 

Wie lange muss ich den Trick mit den Ratten üben?

Wie man sieht gehört der Trick „Männchen“ zu den einfachen Kunststücken. Dennoch muss dieser mehrere Tage lang wiederholt werden. Wie viel Zeit es braucht, bis die Ratte den Trick beherrscht, ist von Tier zu Tier unterschiedlich. Manche Nasen haben es vielleicht gleich nach ein paar Wiederholungen verinnerlicht, andere brauchen etwas länger. Wichtig ist es, dran zu bleiben.
Doch sobald die Ratte kein Interesse mehr zeigt, sollte man sie nicht länger damit nerven und einfach am nächsten Tag weiter üben. Das Ganze soll ihnen schließlich Spaß machen und nicht erzwungen werden 😉

Ebenfalls ist es empfehlenswert den Ratten während dieser Zeit kein weiteres Kunststück beizubringen. Dies würde die Nager nur verwirren. Auch wenn die Ratten das Kunststück gut beherrschen, können sie es mit der Zeit wieder verlernen. Daher muss man auch später deren erlernten Tricks immer mal wieder durchgehen. 

Das könnte Dich auch interessieren:

Trick „Dreh dich“
Ratte beibringen auf die Hand zu springen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

14 − zehn =