Knabberringe backen

Als zusätzliches Erlebnisfutter für die Ratten kann man ihnen ebenfalls Knabberringe backen. Diese lassen sich ideal auf einer Schnur auffädeln und im Rattenkäfig aufhängen. So ist nicht nur für eine schmackhafte Leckerei gesorgt, sondern auch für eine praktische Beschäftigungsmöglichkeit.

Knabberringe – Zutaten:

  • 100g Haferflocken
  • 40g Sesam Samen
  • 1 Teelöffel Honig
  • 1 Karotte
  • 1 Ei
  • etwas Wasser (lauwarm)
  • etwas Mehl
  • Kreisförmige Plätzchen-Ausstecher in 2 verschiedenen Größen (oder ein Messer)

Knabberinge backen – Zubereitung:

Nachdem alle benötigten Zutaten bereit gelegt wurden, gibt man die Haferflocken sowie das Sesam in eine Schüssel. Als nächstes sollte die Karotte klein geraspelt und ebenfalls in die Schüssel gegeben werden. Auch das Ei sowie ein Teelöffel Honig werden zu den Zutaten hinzugefügt. Nun müssen alle Zutaten gut verrührt werden, bis ein Masse entsteht. Falls der entstandene Teig zu klebrig sein sollte, kann gerne noch etwas lauwarmes Wasser untergemischt werden.

Im nächsten Schritt kann der Teig auf einer mit Mehl versehenen Arbeitsplatte gleichmäßig ausgerollt werden. Um die Knabberringe zu formen, sollten Ausstecherformen verwendet werden. Notfalls können die Formen auch freihand mit einem Messer ausgeschnitten werden. Immerhin kommt es den Ratten nicht aufs Aussehen, sondern auf den Geschmack an 😉 
Der Teig sollte zunächst mit der großen Form zu einem runden Plätzchen ausgestochen werden. Mit der kleinen Form sticht man nun ein Loch in dessen Mitte und formt den Teig so zu einem Ring.

Wenn alle Leckerchen ausgestochen wurden, können diese auf ein mit Backpapier versehenes Backblech ausgelegt werden. Die Knabberringe sollten im vorgeheizten Ofen bei Umluft 175° ca. 15 Minuten backen, bis sie gelbbraun gebräunt sind.

Schließlich müssen die fertig gebackenen Knabberringe nur noch ordentlich abkühlen und können auf eine Schur aufgewickelt werden.
Guten Appetit!

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

fünf + acht =