Ratten Beschäftigung

Ratten sind sehr aktive und intelligente Tiere. Aus diesem Grund brauchen sie nicht nur viel Bewegung, sondern auch Beschäftigung. Doch wie kann ich meine Ratten beschäftigen?
Hier findet ihr ein paar Ideen und Tipps:

Ratten Beschäftigung Tipps:

Ratten sich charakterlich sehr unterschiedlich und animieren sich daher auch nicht immer gleichermaßen für Beschäftigungsmöglichkeiten. Manche Ratten freuen sich schon über ein neues Kartonhäuschen, für andere musst du deiner Kreativität etwas mehr Lauf lassen.

Für Futter würden die kleinen Fellnasen doch wirklich alles tun oder? Das ist also ein super Anreiz, sie zum Bewegen zu animieren. So können sich die Ratten das Futter auch mal richtig verdienen 😉
Jedoch solltest du es mit der Menge natürlich nicht übertreiben und fettarme Leckerlis wählen.

Wann und wie oft muss ich meine Ratten beschäftigen?

Der tägliche Auslauf ist für Ratten natürlich ein Muss. Auch untereinander beschäftigen sich die Tiere natürlich viel im Gehege und Freigang. Dennoch freuen sie sich immer über zusätzliche Beschäftigung. Deshalb sollte man sich täglich mal zu den Kleinen gesellen und sich als „Kletterbaum“ ausnutzen lassen. Allein diese kleine Geste wird von den Vierbeinern schon sehr geschätzt.

Ab und zu solltest du dir aber auch mal andere und neue Dinge für die Ratten einfallen lassen. Am Besten natürlich so oft wie möglich – nur wecken sollte man sie für so etwas bitte nicht.
Wenn der Zeitpunkt aus Sicht deiner Ratties gekommen ist, wirst du es ohnehin merken. Denn gelangweilte Ratten sind die schlimmsten Ratten von allen 😆 
An diesem Punkt werden die Nager sehr kreativ und suchen sich selbst eine Beschäftigung. Das kann sich dann beispielsweise durch das Entdecken neuer Fluchtwege, dem Abtapezieren der Wände oder der Verwüstung des Geheges äußern…

Ratten Beschäftigung – meine Ideen:

Futter verstecken/verstreuen:

Wirklich simpel, aber es beschäftigt. Einfach das Futter mal im Gehege oder Auslauf verteilen, anstatt es in einen Napf zu geben.

Futterspieß

Ratten BeschäftigungIch persönlich bin auch ein riesiger Fan von Gemüsehaltern*. An einem Spieß kannst Du Obst und Gemüse für die Ratten befestigen und diesen dann in den Käfig hängen.

Tunnel, Häuser,… aus Pappe oder Holz

Leere Kartons hat bestimmt jeder irgendwo zuhause herum liegen. Aus diesen kannst du super einfach ein paar Tunnel oder sogar richtige Burgen bzw. Tunnelsysteme bauen. Schneide hierfür einfach ein paar Türen und Fenster in den Karton und verbinde/staple mehrere Kartons. Diese wiederum verbindest du ebenso durch ein Loch. Als Bindemittel solltest du am Besten einen ungiftigen Klebestoff verwenden, der für Kleinkinder geeignet ist.

Auch aus Holz lassen sich viele tolle Sachen bauen. Du kannst sowohl Etagen, Häuser als auch Buddelkisten selbst bauen. Hierfür benötigst du eine unbehandelte Holzplatte (kein Nadelholz!), welche du mit einer Säge* in die gewünschte Form schneidest und mit lösemittelfreiem Holzleim (z.B. Ponal*) zusammen klebst. Mit Hilfe der Serviettentechnik kannst du dein Kunstwerk sogar noch verschönern.

Wenn du ganz kreativ bist, kannst du aus Pappe oder Holz sogar ein ganzes Labyrinth zusammen bauen. Darin können die Ratten mal ihre Intelligenz beweisen.

Buddelboxen

Ratten BudelboxRatten lieben es zu Buddeln. Doch leider kann man ihnen kein gewöhnliches Kleintiereinstreu im Gehege zu Verfügung stellen. Dieses wäre aufgrund ihrer empfindlichen Atemwege sehr schädlich.
Deshalb kannst du ihnen im Auslauf eine große Freude mit einer Buddelbox bereiten.
Als Buddelmaterial eignen sich beispielsweise Kokoshumus, Maisgranulat, Papierflocken, Zeitungsschnippsel oder Baumwolleinstreu. Als kleinen Anreiz können auch gerne ein paar Leckerlis darin verbuddelt werden.

Hier kaufen:

Chipsi Mais Einstreu - 15 Liter

Rattenpool im Sommer

Um den Ratten an heißen Sommertagen eine Erfrischung zu bereiten, kannst du ihnen einen kleinen Pool in den Auslauf stellen. Die kleinen Wasserratten werden sicher liebend gerne darin plantschen.
Hierbei ist darauf zu achten, dass die Ratten problemlos ein und aussteigen können und das Wasser Zimmertemperatur beträgt.
Zusätzlich können Leckereien zum Fischen im Wasser verteilt werden.

Intelligenzspielzeuge

Ratten sind bekanntlich sehr intelligente Tiere. Deshalb probieren sie sich auch gerne mal an Intelligenzspielzeugen aus, um ihre Leckereien zu verdienen. Hierfür kann man Intelligenzspielzeuge von Hunden oder Katzen verwenden. Es ist allerdings darauf zu achten, dass diese leicht zugänglich sind und die Ratten es mit ihrer geringen Größe und ihrem Körpergewicht meistern können.

Hier kaufen:

Angebot Karlie Doggy Brain Train 2in1 Strategiespiel für Hunde, 32 cm
Elezenioc Hundespielzeug Intelligenz Hundefutter Welpenspielzeug,Interaktives Verlangsamen Sie das Essen von Hundespielzeug,Rutschfestes Intelligenzspielzeug für Hunde,Welpen und Katzen

Katzenangeln

Auch Katzenangeln* werden für Ratten gerne zum Spielen genutzt. Die Ratten lieben es der Schnur im Auslauf hinterher zu flitzen und Fangen zu spielen. Katzenangeln gibt es in unterschiedlichen Variationen zu kaufen – ich persönlich würde von Federn abraten, da diese meist nicht lange dran bleiben.

Alternativ kann man auch eine einfache Schnur oder einen Schnürsenkel verwenden und ein Leckerli an dessen Ende fest knoten.

Nüsse, Eier, Maiskolben

Auch Futtermittel wie diese können für Beschäftigung bei Ratten sorgen. So kann man den Nasen beispielsweise Nüsse* mit Schale oder ein hart gekochtes Ei mit Schale anbieten.
Auch ganze Maiskolben* werden von den Fellnasen gerne gesehen. Doch Leckereien wie diese sollten nicht zu häufig gefüttert werden.

Leckerliball

Leckerli Ball RattenMit Hilfe einer leeren Klopapierrollen und Papiertüchern kannst du deinen Ratten ganz leicht einen Leckerliball als Beschäftigung selbst basteln.
Die Anleitung hierzu gibt es in meinem Blog: Leckerliball basteln

Leckerlirolle

Aus einer Klopapierrolle lässt sich ebenso ganz einfach eine Leckerlirolle für Ratten basteln. Stopfe hierfür einfach abwechselnd Zeitungspapier und ein paar Snacks in die Rolle. Für eine extra Herausforderung kannst du die Enden der Rollen zusammenklappen.