Obstkekse backen

Für alle Ratten, die verrückt nach leckerem Obst sind, gibt es heute genau das richtige Rezept. Mit dieser Anleitung könnt ihr Schritt für Schritt köstliche Obstkekse für eure Lieblinge backen. Die Leckerei sollte aber nur selten gegeben werden und nicht zur Gewohnheit werden 😉 

Obstkekse – Zutaten:

  • 1/2 Banane
  • 1/2 Birne
  • 2 Erdbeeren
  • etwas Körnerfutter
  • 2 Eier
  • 4 Esslöffel Mehl
  • etwas Wasser

Obstkekse – Zubereitung:

Ratten ObstkekseFür die Zubereitung der Obstkekse, sollten zunächst alle Zutaten bereit gelegt und der Backofen bei etwa 180° Umluft vorgeheizt werden.
Anschließend wird die halbe Banane zermantscht und in eine Schüssel gegeben. Die halbe Birne sollte geschält und klein geraspelt werden. Auch die Erdbeere sollte abgewaschen und in sehr kleine Stücke geschnitten oder in einen Mixer gegeben werden. Hinzu kommen nun die zwei Eier sowie vier Esslöffel Mehl. Hier empfehle ich Buchweizenmehl* oder Sonnenblumenmehl*. Die Zutaten für die Obstkekse werden jetzt zu einem Teig vermischt. Falls dieser zu klebrig ist, kann gegebenenfalls noch etwas lauwarmes Wasser hinzu gegeben werden. Schließlich werden noch ein paar Körner aus dem Rattenfutter untergemischt.

Nun kann der Teig auf der Arbeitsfläche dünn ausgerollt werden. Die Obstkekse können sowohl mit Plätzchen-Ausstechern* geformt oder mit einem Messer ausgeschnitten werden. Diese werden anschließend auf dem Backpapier verteilt und für 30-45 Minuten bei Umluft 150° gebacken, bis sie goldbraun gebrannt sind. Je dünner die Kekse sind, desto schneller sind sie durch.

Schon sind die Obstkekse fertig. Jetzt müssen sie nur noch gut abkühlen. Ich wünsche guten Appetit!
Damit die Kekse möglichst lange halten, sollte man sie luftdicht verschließen und bei Raumtemperatur aufbewahren.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zwei × drei =